Satzung und Preise

Die Satzung des Vereins

Die Satzung unseres Verein besteht in ihrer derzeitigen Form seit dem Jahre 2017: Satzung RFV Nordhorn 2017

Preise für Reitstunden

Die Preise für Reitstunden unterscheiden sich nach Vereinsmitgliedschaft und der Art des Reittrainings. DiePreise für Reitstunden ab 01.07.2017 (PDF) können hier heruntergeladen oder der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

Für die Teilnahme an den Reitstunden und den Kauf von Zehnerkarten gelten bestimmte Bedingungen. Diese sind hier nachzulesen und stehen ebenfalls als PDF: Teilnahmebedingungen Reitstunden Zehnerkarten zur Verfügung.

 

Mitglied

kein Mitglied

Kinder und Jugendliche (bis 18)    
-          einzelne Reitstunde 15 20
-          Zehnerkarte (Gültigkeit 12 Wochen) 110 nur für Mitglieder
-          Longenstunde 25 30
Erwachsene    
-          einzelne Schulstunde 18 25
-          Zehnerkarte (Gültigkeit 12 Wochen) 120 nur für Mitglieder
-          Longenstunde 25 30
Voltigieren    
das Voltigieren wird monatlich abgerechnet    
-          Anfänger 15 /Monat  
-          Minis Turnier 20 / Monat  
-          Turniergruppe 2 20 / Monat  
-          Turniergruppe 1 40 / Monat  
Privatreiter    
als Privatreiter gelten Reiter mit einem eigenen Pferd; für Privatreiter ist eine Mitgliedschaft im Verein erforderlich    
Springunterricht / Springgymnastik    
-          einzelne Stunde 8  
-          Zehnerkarte 70  
Teilnahme am Schulunterricht    
-          einzelne Stunde 8  
-          Zehnerkarte 70  
Turnierreitstunde    
-          nur mit Zehnerkarte möglich 90  
Beritt    
auf Anfrage    

Teilnahmebedingungen für Reitstunden und den Kauf von Zehnerkarten

Teilnahmebedingungen für Reitstunden und den Kauf von 10-er Karten

  • 10er-Karten Schulbetrieb sind grundsätzlich 12 Wochen gültig. Danach verfällt der Anspruch auf die Reitstunde(n).
  • Dies gilt auch, wenn in diesen Zeitraum die Ferien oder Feiertage etc. fallen.
  • Nach Rücksprache mit unseren Reitlehrern können Ersatzstunden ggfs. auch an anderen Tagen gebucht werden.
  • Einzeltrainings sind sowohl auf Privatpferden wie auch Schulpferden generell möglich, hängen jedoch von den derzeitigen Kapazitäten ab. Termine müssen mit den Reitlehrern besprochen werden.
  • Es besteht kein Anspruch auf ein bestimmtes Schulpferd, die Entscheidung obliegt in jedem Fall dem Reitlehrer.
  • Gebuchte, aber nicht eingehaltene Reitstunden sind kostenpflichtig.
  • Die Bezahlung ist im Vorfeld zu leisten, ansonsten kann die Teilnahme an der Reitstunde verweigert werden.

Ablauf und Dauer des Reittrainings

  • Der normale Reitunterricht dauert 45 Minuten, eine Longenstunde dauert 30 Minuten.
  • Eine Turnierstunde mit zwei Reitern dauert 30 Minuten, der Reiter kann 15 Minuten vor Stundenbeginn zum Lösen des Pferdes in die Halle.
  • Vor, während und nach der Reitstunde werden die Teilnehmer von unseren Reitlehrern betreut.